MÜNCHEN-PARIS

 

Becker

Horst Becker, DEA

Horst Becker gehört zu den bekanntesten deutschen Anwälten im Bereich Wirtschafts- und Franchiserecht.  Er ist seit 1991 als Anwalt zugelassen und vertritt seine Mandanten schwerpunktmäßig in den Bereichen Franchising und Vertriebsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Wettbewerbs- und Urheberrecht, Gesellschaftsrecht und Schiedsgerichtsbarkeit. Seine umfangreiche Vortrags- und Publikationstätigkeit erstreckt sich vor allem auf die Themen Wirtschaftsrecht, Franchising und deutsch-französische Rechtsfragen. Er berät Mandanten in deutscher, englischer und französischer Sprache.

Horst Becker ist u.a. Mitglied im Deutschen Franchise-Verband, der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht, der Deutschen Institution für Schiedsgerichtsbarkeit und der Commission on Commercial Law and Practice der Internationalen Handelskammer.

Horst Becker studierte Deutsches Recht und Politikwissenschaft an den Universitäten Tübingen, Genf und Bonn sowie französisches Handels- und Wirtschaftsrecht an der Universität Paris I (Pantheón-Sorbonne). Er ist Absolvent der Internationalen Fakultät für Rechtsvergleichung in Straßburg und war National Correspondent des British Institute of International and Comparative Law in London. Er unterrichtet am Centre d’Études Internationales de la Propriété Intellectuelle (CEIPI) der Universität Strasbourg (Robert Schumann).